Astrologie und Horoskop damals

fit-schoen-gesund
OnlineHoroskope.de

Schmökerseiten zur Astrologie und gute Horoskope für wenig Geld





Das Ptolemäische - geozentrische- Weltbild



aus Himmelsatlas
Abbildung aus einem Himmelsatlas von 1708

Das geozentrische Weltbild wird nach dem berühmten Astronomen und Astrologen  Claudius Ptolemäus , ca. 90 - 160 n. Chr, auch das Ptolemäische Weltbild genannt.

Sonne und Planeten bewegen sich kreisförmig um die Erde. Das um die Erde laufende Band stellt den Tierkreis dar. 

 

Um die (scheinbare) Rückläufigkeit der Planeten zu erklären waren im Ptolemäischen Weltbild diverse Kunstgriffe nötig. Deshalb war das nachfolgende heliozentrische, (Kopernikanische) Weltbild mit der um die Sonne kreisenden Erde letztlich einfacher als das alte geozentrische.




Hinzufügen zu:
Lesezeichen, Drucken, Empfehlen
Seite Freunden empfehlen
Email

 Astro-Mondkalender als RSS abonnieren | Astro-Mondkalender als Email abonnieren
© Rainer Kasberg, onlinehoroskope.de, 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten | Impressum / Datenschutz

Lesezeichen, Drucken, Empfehlen..

Abonnieren Sie den kostenlosen  Sternzeit Newsletter:

Garantie:
Die Anmeldung ist garantiert kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts. Wir geben Ihre Daten niemals weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
 
Ihre eMail
 
Format: 
  Text:      HTML: 


Den aktuellen Newsletter "Sternzeit" zum Nachlesen finden Sie hier