Astrologie und Horoskop damals

fit-schoen-gesund
OnlineHoroskope.de

Schmökerseiten zur Astrologie und gute Horoskope für wenig Geld





Kaiser Domitian, 51-96



Domiltian

Kaiser Domitian und die Vorhersagen seines Todes

Zumindest zwei Astrologen scheinen die Todesstunde des Römischen Kaisers Domitian vorausgesagt zu haben, und Suetonius berichtet, daß der Kaiser beim Herannahen der bezeichneten Stunde immer nervöser wurde. Am 17. September 96 wies er seine Diener an, ein paar Trüffel bis zum nächsten Tag für ihn aufzuheben - für den Fall, daß er noch da sei, um sie essen zu können, denn sein Tod war für den 18. vorausgesagt worden, an dem »der Mond im Wassermann mit Blut befleckt werden wird«.

"von Hunden zerrissen"

Domitian  ließ den Astrologen Ascletarius-Asclation kommen und fragte ihn, ob er auch seinen eigenen Tod voraussehen könne. Der Astrologe antwortete, er selbst werde in kurzer Zeit  von Hunden in Stücke gerissen werden.Der Kaiser gab Befehl, ihn auf der Stelle hinzurichten, aber auf das sorgfältigste zu bestatten, um so die Nichtigkeit seiner Kunst zu beweisen. Als die Leiche gerade verbrannt werden sollte, wurde der  Scheiterhaufen  durch einen plötzlichen Sturm umgerissen und ein Rudel Hunde zerfetzte den halbverbrannten Leichnam. Domitian war erschüttert.

zu früh gefreut

Früh am nächsten Morgen wurde der zweite Astrologe, Largiuns Proculus, in Ketten vorgeführt.  Auch dessen Hinrichtung ordnete Domitian an, schob sie aber nach Caligulas' Beispiel um vierundzwanzig Stunden auf, um Larginus zeigen zu können, wie unrecht er gehabt habe. Die beiden Astrologen hatten die fünfte Stunde als Todesstunde Domitians angegeben. Ängstlich ließ sich Domitian immer wieder die genaue Zeit ansagen.  Schließlich versicherten ihm die gelangweilten Bediensteten, die Stunde sei jetzt vorüber, und, erlöst, beschloß der Kaiser, ein Bad zu nehmen.  Einer der Verschwörer, Stephanus, fragte, ob er ihm eine Weile im Bad vorlesen solle.  Domitian war einverstanden.  Worauf Stephanus einen Dolch hervorzog und ihn erstach, während weitere Verschwörer hereinstürmten, um an der Hinrichtung teilzunehmen. 




Hinzufügen zu:
Lesezeichen, Drucken, Empfehlen
Seite Freunden empfehlen
Email

 Astro-Mondkalender als RSS abonnieren | Astro-Mondkalender als Email abonnieren
© Rainer Kasberg, onlinehoroskope.de, 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten | Impressum / Datenschutz

Lesezeichen, Drucken, Empfehlen..

Abonnieren Sie den kostenlosen  Sternzeit Newsletter:

Garantie:
Die Anmeldung ist garantiert kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts. Wir geben Ihre Daten niemals weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
 
Ihre eMail
 
Format: 
  Text:      HTML: 


Den aktuellen Newsletter "Sternzeit" zum Nachlesen finden Sie hier