www.onlinehoroskope.de
  Sternzeit

der regelmäßig  unregelmäßige Blick in die Sterne
Ausgabe: November 2018
Skorpion
 

>> OnlineHoroskope.de
Schmökerseiten zur Astrologie und gute Horoskope für wenig Geld!


Tagestipps

Horoskope

Mini-Horoskop

     
Hallo,

Und hier nun wieder, eine neue Folge des "regelmäßig  unregelmäßigen" Blicks in die Sterne - die "Sternzeit" von www.onlinehoroskope.de.

Wie immer die Einsichten von Frau Dr. Hansen zur astrologischen "Großwetterlage" und deren Einfluß auf unser Leben.

− Viel Spass und hilfreiche Einsichten beim Lesen!

Wie gewohnt, stehen wir mit unseren Horoskop-Analysen zu Ihrer Verfügung, die Sei bequem online bestellen können. Lieferung wie gewohnt binnen 1-3 Werktagen per Email (meist schneller)!

Wenn Sie einen Besuch in Mittelamerika planen - schauen Sie doch in Havnanna auf Kuba vorbei - dort finden Sie die kleine Pension (casa particular) unseres Mitstreiters - Gründers Rainer Kasberg und seiner Frau Mirta). Er freut sich auf deutschsprechende Besucher!
  facebook Karte  

Ihnen allen eine gute Zeit
Georg Vor und  (i. A.) Eike Hansen
Georg Vor Eike Hansen

PS: Wir freuen uns über Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge usw. -aber bitte anworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail, da diese Adresse nur für den Newsletterversand eingerichtet ist. − Kontaktinfos finden Sie unten

   
 


Tagestipps von mondkalender-online    Tagestipps von www.Mondkalender-online.de
Astro-Mondkalender als RSS abonnieren   Astro-Mondkalender als RSS abonnieren   |   Astro-Mondkalender als E-Mail abonnieren
OnlineHoroskope.de auf Facebook    OnlineHoroskope.de auf Facebook   |   Wirb ebenfalls für Deine Seite

 
 
Inhalt:

 
  Was der Himmel erzählt...

Was der Himmel erzählt...
Der Lauf der Zeit vom 1. – 30. November 2018

 



  Aufgaben und Möglichkeiten...

Aufgaben und Möglichkeiten...
Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben

 



  Mensch und Mitmensch...

Mensch und Mitmensch...
Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen

 



  Lust und Liebe...

Lust und Liebe...
Das sagen die Sterne derzeit derzeit zum Thema Liebe

 



   

Was der Himmel erzählt ...

Der Lauf der Zeit vom 1. – 30. November 2018


     
    Die langfristigen Tendenzen ändern sich im Laufe der Zeit nur wenig, es sei denn, es gibt Zeichenwechsel, und so ist es in diesem Monat:

Da ist zum einen der rückläufige Uranus, der am 07.11. vom Stier nochmals in den Widder wechselt und den Stier erst wieder Anfang März 2019 betritt, nachdem er direktläufig geworden ist. Seit Mai 2018 konnten wir beobachten, wie sich im Stier die Dynamik seiner Sprengkraft verlangsamte. Nach den Veränderungsimpulsen gab es
  Der Lauf der Zeit ...    
    Pausen, die Dinge gingen eher ruckartig und schleppend voran. Im feurigen, impulsiven Widder gibt es vermutlich eine Beschleunigung der Prozesse, vielleicht auch mehr Ungeduld, wenn es nicht so läuft, wie geplant – im Gegensatz zum Stier, der sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen läßt.

Zum anderen wechselt Jupiter am 09.11.vom Skorpion in den Schützen, seinem eigenen Herrschaftszeichen. Im Skorpion sucht Jupiter Erkenntnisse mit emotionalem Tiefgang, er leuchtet Bereiche in der Psyche und den gesellschaftlichen Strukturen aus, die vorher im Dunkeln lagen. Im Schützen kann Jupiter seine expansive Kraft, seine Lust auf neue Horizonte voll ausleben. Bei all den Schwierigkeiten, die es sonst so gibt, verbreitet er Zuversicht und Optimismus, er lehrt uns, das Beste zu erwarten. Seine Zuversicht bleibt auch dann bestehen, wenn die Dinge nicht optimal laufen – er findet, daß man aus allem etwas lernen kann! In seinem feurigen Überschwang und seiner Schnelligkeit kann er gleichwohl dazu verleiten, zu übertreiben, sich selbst zu überschätzen und übers Ziel hinauszuschießen.

Eine dritte Veränderung stellt der Wechsel der Mondknotenachse in eine andere Zeichenpolarität dar. Der nördliche Mondknoten gibt dabei die Richtung an, die ein Zuviel des anderen Pols ausgleicht. Seit Mai 2017 forderte der Nordknoten im Löwen uns auf, unsere individuellen Stärken, unseren kreativen Gestaltungswillen einzusetzen, für den eigenen (Lebens-) Entwurf zu gehen und nicht in distanzierter Unbeteiligtheit (Wassermann-Südknoten) zu verharren.

Am 06.11. wechselt der Nordknoten in den Krebs, der Südknoten entsprechend in den Steinbock (die Mondknotenachse läuft rückwärts durch den Tierkreis). Jetzt geht es darum, der persönlichen Befindlichkeit, den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen mehr Aufmerksamkeit und Gewicht zu geben. Leistungsanspruch, Beruf, Arbeit (Steinbock) fordern in unserer Gesellschaft den Löwenanteil unserer Energie, Familie und Privates laufen ehr nebenher. Dieses Ungleichgewicht ist ungesund. Achten wir also auf einen organischen Umgang mit unseren Ressourcen! Diese Aufgabe stellt sich uns bis Mai 2020.

Wenn Sie dies beherzigen, gehen Saturn und Pluto Ihnen sozusagen zur Hand: Saturn hilft Ihnen, sich auf das für Sie Wesentliche zu konzentrieren und klar Stellung zu beziehen, Pluto „sägt“ am Bestehenden und wälzt die Strukturen und Umstände um, die der weiteren Entwicklung im Wege stehen. Um herauszufinden, was gut für Sie ist, sollten Sie unbedingt Ihre Gefühle wichtig nehmen!

Neptun in den Fischen macht Sie äußerst feinfühlig unterstützt Ihre Intuition. Er kann aber auch diffuse Ängste auslösen, wenn Sie sich in Ihrer Sicherheit bedroht fühlen. Nehmen Sie dann Saturn zur Hilfe und klären Sie die tatsächlichen Fakten.

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. November 2018

Aufgaben und Möglichkeiten ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben:


     
    In der Zeit vom 01. bis 11.11. bildet die Skorpion-Sonne um die Mitte herum einen harmonischen Aspekt zu Neptun. Die Skorpion-Zeit im November ist meist nicht sehr beliebt – dunkel, naß und kalt. Ganz automatisch entsteht ein Bedürfnis, sich nach innen zurückzuziehen. Die Gefühlslage kann düstere Züge annehmen, muß es aber keineswegs. Der Blick nach innen kann sehr frucht bar sein, und unter Neptuns Einfluß steigt Ihre Sensibilität und Empfänglichkeit. Wenden Sie Ihre Aufmerksamkeit den Dingen zu,   Aufgaben und Möglichkeiten ...    
    die in der Hitze des Sommers zur Seite geschoben wurden! Zum Ende dieses Zeitraums gibt ein Aspekt zu Pluto Ihnen die Kraft, in die Vollen zu gehen und auch heiße Eisen anzupacken.

Der Wassermann-Mars wiederum ermöglicht Ihnen, immer wieder auf Abstand zum Geschehen zu gehen und sich aus emotionaler Identifizierung zu lösen. Die Skorpion-Energie kann sich verbohren, da ist ein Schritt zurück sehr hilfsreich, um die ganze Situation zu überblicken. Bevor Sie allein in irgendwelchen Problemen schmoren, suchen Sie sich Unterstützung bei Freunden und Gleichgesinnten!

In der Woche vom 12. bis 18.11. wirkt der Sonne/Pluto-Aspekt in den ersten Tagen noch weiter, Sie können dicke Bretter bohren! Es kann um Machtfragen gehen, um die mit viel Einsatz gerungen wird. Versuchen Sie jedoch nicht, etwas zu erzwingen, das kann nach hinten losgehen.

In den letzten Tagen sorgt ein kleiner Aspekt zur Venus, die rückläufig seit 01.11. nochmals in die Waage zurückgewandert ist, für die Möglichkeit, Kontroversen in einen friedlichen Kompromiß zu überführen, einen Konsens zu erreichen, der nicht lau ist, sondern Substanz hat.

Dabei kann auch Mars helfen, der sich harmonisch mit Uranus verbindet. Uranus ist seit 07.11. in den Widder zurückgewandert und bringt seine feurigen, unvorhersehbaren Impulse ein. Was sich zäh hinzog, kann plötzlich Fahrt aufnehmen, jedoch auch in Richtungen, die nicht vorgesehen waren.

Unter diesem Aspekt wechselt Mars am 15.11. vom Wassermann in die Fische. Der Fische-Mars ist sehr feinfühlig, scheut daher Konfrontationen, erträgt lieber unangenehme Zustände oder entzieht sich einfach. Dies wiederum läßt ein Spannungsaspekt zum feurigen Schütze-Jupiter (seit 09.11.) nicht zu. Es gilt also, sich mit der eigenen Wahrheit zu stellen.

In der Woche vom 19. bis 25.11. gibt es einen deutlichen Energiewechsel: Die Sonne wechselt am 22.11. vom tiefsinnigen Skorpion in den optimistischen Schützen, zunächst begleitet von einem kleinen Aspekt zu Uranus und zum Ende dieser Woche in Konjunktion zu Jupiter. Wenn Ihre Stimmung vorher düster gewesen sein sollte, weicht sie jetzt einer fröhlichen, offen Gefühlslage, Sie blicken zuversichtlich, vielleicht sogar übermütig nach vorn.

Auch der Fische-Mars kann sich dieser expansiven Energie kaum entziehen, obwohl er vorsichtig die Zwischentöne erspürt, ob von irgendwo etwas droht, was ihn überfordert. Oder er läßt sich einfach mitziehen und klinkt sich erst aus, wenn es ihm zuviel wird. Die anregende Spannung zu Jupiter treibt ihn voran. Achten Sie also auf Ihr eigenes Maß in Bezug darauf, was Ihnen guttut.

In der der Zeit vom 26. bis 30.11. sorgt die Sonne/Jupiter-Konjunktion für ausgelassene Stimmung und gute Laune. Die Zukunft scheint weit und offen, und Sie haben das Bedürfnis, sich auszudehnen, Ihre Spielräume zu erweitern und das mit anderen zu teilen.

Diese Euphorie mag dem Fische-Mars etwas suspekt erscheinen, er wittert eventuelle Fallgruben, die der Begeisterung einen Strich durch die Rechnung machen könnten. Vielleicht fühlt er sich überrollt und entzieht sich vorübergehend, um seine Mitte wiederzufinden.

Der Tendenz, sich mehr zuzumuten, als Ihnen bekömmlich und möglich ist, sollten Sie wachen Auges im Blick behalten. Achten Sie auf Ihre Intuition, wenn es um verheißungsvolle Versprechungen geht. Schließen Sie sich aber auch nicht von der fröhlichen Stimmung aus!

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. November 2018

Mensch und Mitmensch ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen:


     
    Kommunikation

Merkur ist am 31.10. vom Skorpion in den Schützen gewechselt und bleibt dort den ganzen Monat, denn er bewegt sich langsam und wird am 18.11. rückläufig. Im Schützen läuft die Kommunikation offen und direkt, mit weit ausholenden Gedankengängen. Die Begeisterung für neue Perspektiven beflügelt die Gedanken, und gedacht scheint fast schon getan – das begeisternde Ziel steht schillernd vor Augen!

  Mensch und Mitmensch ...    
    Diesen Optimismus bremst ein kleiner Aspekt zu Saturn vom 03. bis 06.11. etwas ab, indem er die Orientierung an der tatsächlichen Faktenlage verlangt. Ihre Überlegungen und Äußerungen werden etwas realistischer, verlieren aber nicht den Schwung.

Vom 12. bis 22.11. kann Ihr Realitätssinn allerdings etwas verschwimmen – ein Spannungsaspekt zu Neptun verfeinert zwar Ihre Wahrnehmung, doch Phantasie und Wunschdenken können auch an den realen Gegebenheiten vorbeigehen, zumal der Wendepunkt zur Rückläufigkeit von Merkur in diese Zeitspanne fällt. Reden Sie also sich und anderen die Dinge nicht schön, behalten Sie den Blick für die Fakten. In dieser Zeit sollten Sie möglichst Entscheidungen und Unterschriften unter was auch immer meiden und auf später verschieben, wenn Sie wieder klarer sehen. Für kreative Menschen ist diese Zeit jedoch auch eine Fundgrube an Ideen und Inspirationen.

Ein erster Realitätscheck findet vom 24. bis 27.11. statt, wenn Saturn sich erneut zuschaltet und seinen nüchternen Blick auf die Angelegenheiten wirft.

Trotz allem vermittelt der Schütze-Merkur einen positiven Blick und gewinnt auch schwierigen Sachverhalten noch ihren guten Sinn ab. Am 07.12. wird Merkur wieder direktläufig.

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. November 2018

Lust und Liebe ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Liebe:


     
    Die rückläufige Venus wechselt am 01.11. nochmals aus dem Skorpion zurück in die Waage, und das in Opposition zu Uranus (bis 05.11.). Es kann also einige unerwartete Wendungen im Beziehungsleben geben, die das Harmoniebestreben herausfordern. Bisher eingegangene Kompromisse könnten in Frage gestellt werden. Damit entsteht zugleich mehr Ehrlichkeit, die Ihnen selbst und Ihrer Beziehung einen echteren Boden beschert.

  Lust und Liebe ...    
    Ein harmonischer Aspekt zum Wassermann-Mars vom 07. bis 12.11. sorgt für einen gelassenen Umgang miteinander und stärkt die Bereitschaft, gemeinsame und individuelle Spielräume auszuhandeln, vielleicht sogar kämpferisch, aber ohne Streit um des Streites willen. Wassermann braucht und läßt eine lange Leine.

Am 17.11. wird die Venus wieder direktläufig und kann ihr ganzes Potential entfalten, ein ausgewogenes, harmonisches Beziehungsklima zu schaffen. Freundlicher Umgang und ein Blick für die Position des/der anderen liegt ihr im Blut. Sie ist geschickt, Allianzen zu bilden und zwischen kontroversen Positionen zu vermitteln. Und sie fühlt sich dafür verantwortlich, die Beziehung schön und angenehm zu gestalten (nicht nur als Dekoration!), denn Mars als Mitspieler ist inzwischen in den Fischen gelandet und fügt sich eher oder weicht aus, als sich aktiv zu engagieren.

Vom 27. bis 30.11. bildet die Venus nochmals – wie zu Beginn des Monats - eine Opposition zu Uranus, der jetzt im Widder ist. Jetzt wird getestet, wieweit die ausgehandelte Harmonie trägt, in welchem Grade Gemeinsamkeit und persönliche Unabhängigkeit in einer gesunden Balance stehen. Falsche Kompromisse erreichen ihr Verfallsdatum!

   
    nach oben
   
   
Einen guten Start ins neue Jahr!

Bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße aus Berlin!

Dr. Eike Stina Hansen

Eike Hansen

Wenn Sie Ihre persönlichen Themen näher unter die Lupe nehmen wollen:
Ich biete auch Beratungen, live oder telefonisch, mit Kassettenaufzeichnung an:
30 Min. / 40 €, 60 Min. / 80 €

www.astroloungeberlin.de  |  stina.hansen@web.de




   
 

Newsletter-Informationen



 
 

Daten ändern

Weiterempfehlen

Kontakt

Impressum

Abbestellen

 
 
  www.onlinehoroskope.de www.mondkalender-online.de  
 

www.onlinehoroskope.de

www.mondkalender-online.de

 


© Rainer Kasberg | onlinehoroskope.de | 2000-2018 | Alle Rechte vorbehalten