www.onlinehoroskope.de
  Sternzeit

der regelmäßig  unregelmäßige Blick in die Sterne
Ausgabe: Juni 2016
Zwillinge
 

>> OnlineHoroskope.de
Schmökerseiten zur Astrologie und gute Horoskope für wenig Geld!


Tagestipps

Horoskope

Mini-Horoskop

     
Hallo,

Und hier nun wieder, eine neue Folge des "regelmäßig  unregelmäßigen" Blicks in die Sterne - die "Sternzeit" von www.onlinehoroskope.de

Wie immer die Einsichten von Frau Dr. Hansen zur astrologischen "Großwetterlage" und deren Einfluß auf unser Leben.

− Viel Spass und hilfreiche Einsichten beim Lesen!

Wie immer, können aus unserem grossen Angebot an verschiedenen Horoskop-Analysen das für Sie passende Horoskop auswählen und auch gleich online bestellen...
- Lieferung dann in ca. 1-2 Werktagen per Email!

Vor längerem angekündigt, jetzt ist sie eröffnet, die kleine Pension (casa particular) unseres Mitstreiters - Gründers Rainer Kasberg und seiner Frau Mirta in Havanna (Kuba). Er freut sich auf deutschsprechende Besucher!
  facebook Karte  

Ihnen allen eine gute Zeit
Georg Vor und  (i. A.) Eike Hansen
Georg Vor Eike Hansen

PS: Wir freuen uns über Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge usw. -aber bitte anworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail, da diese Adresse nur für den Newsletterversand eingerichtet ist. − Kontaktinfos finden Sie unten

   
 


Tagestipps von mondkalender-online    Tagestipps von www.Mondkalender-online.de
Astro-Mondkalender als RSS abonnieren   Astro-Mondkalender als RSS abonnieren   |   Astro-Mondkalender als E-Mail abonnieren
OnlineHoroskope.de auf Facebook    OnlineHoroskope.de auf Facebook   |   Wirb ebenfalls für Deine Seite

 
 
Inhalt:

 
  Was der Himmel erzählt...

Was der Himmel erzählt...
Der Lauf der Zeit vom 1. – 30. Juni 2016

 



  Aufgaben und Möglichkeiten...

Aufgaben und Möglichkeiten...
Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben

 



  Mensch und Mitmensch...

Mensch und Mitmensch...
Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen

 



  Lust und Liebe...

Lust und Liebe...
Das sagen die Sterne derzeit derzeit zum Thema Liebe

 



   

Was der Himmel erzählt ...

Der Lauf der Zeit vom 1. – 30. Juni 2016


     
    Viele Menschen mögen keine Veränderungen, besonders dann nicht, wenn sie sich gut in ihrer Nische eingerichtet haben. Nun sind wir aber in einer massiven Umbruchzeit, die viele Veränderungen mit sich bringt, auch unbequeme. Das wird als Bedrohung empfunden, erzeugt Ängste (Neptun in den Fischen) und ideologische Abwehrreaktionen (Saturn im Schützen), als könnte die alte Sicherheit durch Widerstand und einfache Lösungen wieder hergestellt werden. Doch die Welt ist dermaßen komplex geworden,   Der Lauf der Zeit ...    
    daß immer alle möglichen Gesichtpunkte und Ebenen mit ihren jeweiligen Konsequenzen gleichzeitig berücksichtigt werden müssen, wenn Prozesse erfolgreich vorangebracht werden sollen.

Die Vorstellung, daß Veränderungen nur zu Verschlechterung führen, ist weit verbreitet. Aber sie ist nicht wahr. Wenn Sie ein Haus umbauen, gibt es erst mal viel Unruhe, Dreck und Unbehaustheit. Doch dann werden Sie entschädigt durch ein neues Ambiente Sie freuen sich schließlich über die Veränderung. Es ist hilfreich, Umbruchphasen eben als Phasen zu verstehen und nicht als chaotischen Endpunkt.

Wir kommen am besten durch , wenn wir die möglichen kleinen Schritte tun, um unsere Situation zu verbessern und das Neue zu integrieren (Jupiter in der Jungfrau). Jupiter hilft auch, diffuse Ängste durch nüchterne Analyse der Fakten zu reduzieren und neue Perspektiven zu eröffnen.

Neptun wird am 14.06. rückläufig (bis 21.11.). Das Thema Flüchtlinge bleibt uns angesichts der Weltlage noch länger erhalten. Neptun symbolisiert auch Sensibilität und Mitgefühl, löst Verhärtungen auf und macht durchlässig. Angst ist die eine Reaktion, Hilfsbereitschaft und Empathie eine andere. Es scheint eine kollektive Aufgabe zu sein, uns dem Fremden anzunähern und Verbindungen herzustellen, das Gemeinsame zu suchen und auch das Trennende wahrzunehmen, ohne es abzuwerten.

Es ist ein ständiges Hin und Her der verschiedenen Strömungen, ein Mäandern durch verschiedene Problemverknüpfungen, doch mit einem klaren Ziel vor Augen. Ein stabilisierender Faktor ist die harmonische Verbindung von Jupiter zu Pluto (Steinbock). Beides Erdzeichen, die sich an den konkreten Gegebenheiten orientieren und in kleinen Schritten tragfähige Strukturen erschaffen können.

Von den langsamen Planeten sind Saturn, Neptun und Pluto rückläufig, was eine verzögernde, aber auch stabilisierende Wirkung hat, während Jupiter und Uranus (Widder) die Schritte nach vorn antreiben, Jupiter in kleinen Schritten, Uranus zuweilen mit einem unerwarteten Knall, so daß plötzlich eine neue Situation entsteht, eventuell mit Scherben, aber auch mit neuen Persepktiven.

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. Juni 2016

Aufgaben und Möglichkeiten ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben:


     
    In der Zeit vom 01. bis 05.06. ist sehr viel Bewegung im System, nicht nur in eine Richtung, sondern quasi kreuz und quer. Die Sonne in den Zwillingen, in Konjunktion mit Venus, kommt locker und charmant daher, gesprächig, kontaktfreudig, mit schnell wechselnder Aufmerksamkeit für dies und das.

Diese quirlige Energie kommt gleichzeitig unter die Einflüsse von Saturn, Neptun und etwas versetzt von Jupiter. Es ist, als müßten
  Aufgaben und Möglichkeiten ...    
    Sie überall zugleich hinschauen und zugegen sein. Die Energie der Zwillinge kann das durchaus leisten mit ihrer schnellen Auffassungsgabe und Flexibilität. Doch bei zuviel gleichzeitigem Input verlieren Sie leicht mal den roten Faden und sich selbst aus dem Blick und schwimmen schließlich in einem Chaos loser Enden. Konkret heißt das: Nicht zuviel auf einmal, schön alles nacheinander und nicht herumträumen und unaufmerksam sein, während alles Mögliche um Sie herum los ist.

Merkur als Herrscher über die Zwillinge geht durch den Stier und verlangsamt das Tempo etwas, denn er braucht Zeit, um alle Eindrücke zu verdauen und seine Schlüsse daraus zu ziehen.

Auch Mars, im Skorpion rückläufig, verlangt ein vertieftes Nachfragen, ein gründliches Vorgehen. Mit oberflächlichen Argumenten gibt er sich nicht zufrieden, er will die verborgenen Motivationen und Machtstrukturen ergründen, damit kennt er sich aus. Durch seine Rückläufigkeit können alte, unverarbeitete Konflikte nochmals auftauchen, immerhin mit der Chance, sie jetzt bzw. in nächster Zeit einer konstruktiven Lösung zuzuführen.

In der Woche vom 06. bis 12.06., mischt sich Plutos Einfluß in das leichtfüßige, zwillinghafte Kontaktgeschwirre und mahnt Ernsthaftigkeit und Substanz an. Er macht klar, daß auch leichtfertige, nur oberflächlich bedachte Entscheidungen Konsequenzen haben. Wir leben nicht nur im virtuellen Raum, sondern in einem konkreten Umfeld, in dem jede Aktion eine spürbare Wirkung hat. Pluto bringt den Aspekt von Verantwortung mit ins Spiel. Doch die geistige Wendigkeit der Zwillinge kann auch neue Aspekte und triftige Argumente liefern, die allzu starre Regeln auflockern. Die Sonne hat immer noch Venus neben sich, die ihre freundliche Offenheit mit einbringt.

Mars bewegt sich weiter mit seinem psychischen Echolot durch die Gemengelage des Beziehungsgeflechts um Sie herum und spürt das Gefälle in den Machtverhältnissen auf. Im Fokus steht Ihr eigenes Durchsetzungsvermögen: Wo knicken Sie ein, treten Ihre Macht an den/die anderen ab und fühlen sich ohnmächtig und unterlegen. Natürlich stellt sich auch die Frage, wo und wie Sie selbst die Situation manipulieren, um die Oberhand zu behalten. Seien Sie gründlich und ehrlich mit Ihrer Analyse, es zahlt sich aus in mehr Autonomie und Freiheit!

In der Woche vom 13. bis 19.06., macht Uranus seinen Einfluß geltend er verbindet sich mit Sonne und Mars. Da steckt eine Menge Dynamik und Unruhe drin! Die Zeit kann sehr anregend sein durch überraschende Ideen und Ereignisse.

Zusammen mit Mars liegt auch aggressive Energie in der Luft, die sich plötzlich entladen kann. Das kann durchaus klärend sein, ein gordischer Knoten kann durchtrennt werden. Aber auch bisher zurückgehaltene Wut kann sich Bahn brechen und heftige Auseinadersetzungen nach sich ziehen.

Hier ist also Bedachtsamkeit gefragt lassen Sie sich nicht in Eskalationsspiralen verwickeln, kommen Sie wieder herunter von Ihrer Palme, treten Sie einen Schritt zurück. Nur so finden Sie einen konstruktiven Zugang zum Geschehen. Die Energie der Zwillinge hilft Ihnen, die Dinge von verschiedenen Seiten zu betrachten.

In der Zeit vom 20. bis 30.06. wechselt die Sonne gleich zu Beginn in den Krebs. Jetzt wird ein ganz anderes Kapitel aufgeschlagen es geht um Gefühle, Nähe, Geborgenheit, um familiäre Bindungen, Privatsphäre, Heimat. Die Sonne zieht ohne weitere Einflüsse ihre Bahn und erlaubt Ihnen, ungestört in Ihre Gefühlswelt einzutauchen, Ihre Verletzlichkeit zu spüren, aber auch liebevolle Zuwendung zu erfahren und selbst zu zeigen. Auch die Venus ist seit dem 17.06. im Krebs und verstärkt diese Tendenzen auf freundliche Weise.

Der Aspekt zwischen Mars und Uranus wirkt noch bis zum Monatsende. In den Wasserzeichen Krebs und Skorpion reagieren Sie vor allem emotional auf Konflikte und Auseinandersetzungen, und meist geht es sehr tief. Ihre Sicht ist weitgehend subjektiv, und es braucht die Bereitschaft, auch die Subjektivität des/der anderen zu respektieren. Sich einfühlen, um zu verstehen, damit kommen Sie durch die emotionalen Stromschnellen. Am 30.06. wird Mars wieder direktläufig.

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. Juni 2016

Mensch und Mitmensch ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen:


     
    Kommunikation

Bis zum 12.06. läuft Merkur noch durch den Stier, verbindet sich nacheinander mit Pluto, Uranus und Mars. Sie legen also zunächst eine ruhige, von nachhaltigen Perspektiven bestimmte Art des Denkens und Kommunizierens an den Tag. Dann wird diese Ruhe etwas erschüttert Sie können Konflikte nicht einfach aussitzen, in der Hoffnung, daß sie sich von allein auflösen, Sie müssen sich
  Mensch und Mitmensch ...    
    stellen und eventuell auch um Ihre Position verbal kämpfen. Trotz allem lassen Sie nicht so leicht von Ihrer Position abbringen, die Argumente müssen schon überzeugend sein.

Mit dem Wechsel Merkurs in die Zwillinge am 12.06. wird der Austausch luftig, flexibel und vielseitig. Sie interessieren sich für alles Mögliche, ohne besonders in die Tiefe zu gehen. Das wird etwas anders, wenn Saturn vom 19. bis 22.06. in Opposition zu Merkur steht. Jetzt geht darum, den roten Faden zu finden, ein Thema nicht einfach unverbindlich abzuhandeln, sondern einen Standpunkt einzunehmen und zu Ihrer Wahrheit zu stehen. Wer hat Recht, die richtige Überzeugung? Darum könnte es Streit und Diskussionen geben. Gleichzeitig ist Neptun im Spiel und weicht die Konturen auf: Sie hören entweder auf Ihre feinen intuitiven Signale und gehen einfühlsam mit anderen um, oder Sie schweifen ab und blenden aus, was Ihnen gegen den Strich geht.

Schließlich kommen Jupiter und Pluto vom 22. bis 24.06. ins Spiel mit ihrer nüchternen Erdigkeit und zwingen den abschweifenden und manchmal flatterhaften Geist ins Geschirr praktischer Gesichtspunkte und Notwendigkeiten. Sie finden eine neue Ordnung.

Vom 26. bis 28.06. wirbelt Uranus jede Festgefahrenheit auf und bietet seine innovativen, oft auch radikalen Lösungen an und sprengt im besten Fall begrenzte Sichtweisen. Am 29.06. wechselt Merkur in den Krebs. Jetzt interessieren Sie sich weniger für irgendwelche Debatten und entfernte Inhalte, jetzt haben Sie das Bedürfnis, sich über Ihre ganz persönliche Befindlichkeit, Ihre Gefühle und Stimmungen auszutauschen.

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. Juni 2016

Lust und Liebe ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Liebe:


     
    Bis zum 17.06. wird es bunt, wechselhaft und unruhig alle paar Tage ändert sich die Energie und bringt verschiedene Themen aufs Tapet. Die Venus in den Zwillingen berührt alle Planeten bis auf Merkur. Sie brauchen also Ihre ganze Geistesgegenwart und Wendigkeit, um den verschiednen Aspekten Ihrer Beziehung(en) gerecht zu werden und die fruchtbaren Impulse aufzunehmen. Da diese Venus ein heiteres Gemüt hat und Komplikationen nicht so schwer nimmt, kommen Sie sicher gut durch die verschiedenen   Lust und Liebe ...    
    Turbulenzen und finden sich am Ende dieser Phase schließlich bereichert oder auch ein bißchen durcheinander wieder.

Mit dem Übergang der Venus in den Krebs am 17.06. ebbt Ihr Interesse an der Vielfalt äußerer Anregungen ab. Es geht Ihnen jetzt mehr um vertraute Nähe und Innigkeit, Sie möchten sich in Ihren emotionalen Bedürfnissen gesehen und verstanden fühlen und selbst Ihre weiche, liebevolle, fürsorgliche Seite zum Ausdruck bringen.

Daß der rückläufige Mars im Skorpion gleichzeitig im psychischen Untergrund stochert, mag unbequem, vielleicht sogar schmerzlich sein, doch vorhandene Konflikte mit süßlicher Sentimentalität zu beschwichtigen und zuzudecken, bringt Ihnen keine echte Geborgenheit. Stehen Sie zu Ihrer Sensibilität und Verletzlichkeit, ohne sie manipulativ als Bollwerk und Abwehrzauber zu benutzen und sich damit der Verantwortung für Ihren Teil am Konflikt zu entziehen. Wenn Sie offen und ehrlich ein Aspekt zu Saturn im Schützen zum Monatsende unterstützt das - durch diesen Prozeß gehen, haben Sie eine schöne, bereinigte und warme Beziehung.

   
    nach oben
   
   
Bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße aus Berlin!

Dr. Eike Stina Hansen

Eike Hansen

Wenn Sie Ihre persönlichen Themen näher unter die Lupe nehmen wollen:
Ich biete auch Beratungen, live oder telefonisch, mit Kassettenaufzeichnung an:
30 Min. / 40 €, 60 Min. / 80 €

www.astroloungeberlin.de  |  stina.hansen@web.de




   
 

Newsletter-Informationen



 
 

Daten ändern

Weiterempfehlen

Kontakt

Impressum

Abbestellen

 
 
  www.onlinehoroskope.de www.mondkalender-online.de  
 

www.onlinehoroskope.de

www.mondkalender-online.de

 


© Rainer Kasberg | onlinehoroskope.de | 2000-2016 | Alle Rechte vorbehalten