www.onlinehoroskope.de
  Sternzeit

der regelmäßig  unregelmäßige Blick in die Sterne
Ausgabe: Oktober 2020
Waage
 

>> OnlineHoroskope.de
Schmökerseiten zur Astrologie und gute Horoskope für wenig Geld!


Tagestipps

Horoskope

Mini-Horoskop

     
Hallo,

Und hier nun wieder, eine neue Folge des "regelmäßig  unregelmäßigen" Blicks in die Sterne - die "Sternzeit" von www.onlinehoroskope.de zum Start ins neue Jahr.

Wie immer die Einsichten von Frau Dr. Hansen zur astrologischen "Großwetterlage" und deren Einfluß auf unser Leben.

− Viel Spass und hilfreiche Einsichten beim Lesen!

Wie gewohnt, stehen wir trotz Corona mit unseren Horoskop-Analysen zu Ihrer Verfügung, die Sie bequem online bestellen können. Lieferung wie gewohnt binnen 2-3 Werktagen per Email (meist schneller)!

Ihnen allen eine gute Zeit
Georg Vor und  (i. A.) Eike Hansen
Georg Vor Eike Hansen

PS: Wir freuen uns über Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge usw. -aber bitte anworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail, da diese Adresse nur für den Newsletterversand eingerichtet ist. − Kontaktinfos finden Sie unten

   
 


Tagestipps von mondkalender-online    Tagestipps von www.Mondkalender-online.de
Astro-Mondkalender als RSS abonnieren   Astro-Mondkalender als RSS abonnieren   |   Astro-Mondkalender als E-Mail abonnieren
OnlineHoroskope.de auf Facebook    OnlineHoroskope.de auf Facebook


 
 
Inhalt:

 
  Was der Himmel erzählt...

Was der Himmel erzählt...
Der Lauf der Zeit vom 1. – 31. Oktober 2020

 



  Aufgaben und Möglichkeiten...

Aufgaben und Möglichkeiten...
Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben

 



  Mensch und Mitmensch...

Mensch und Mitmensch...
Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen

 



  Lust und Liebe...

Lust und Liebe...
Das sagen die Sterne derzeit derzeit zum Thema Liebe

 



   

Was der Himmel erzählt ...

Der Lauf der Zeit vom 1. – 31. Oktober 2020


     
    Die Stagnation der letzten Monate löst sich zum Teil auf: Die drei Planeten im Steinbock sind wieder direktläufig, Jupiter seit dem 14.09., Saturn seit dem 30.09., und Pluto dreht am 06.10. wieder nach vorn. In politische und gesellschaftliche Belange kommt wieder Bewegung. Was auch bedeuten kann, daß Reglementierungen wieder zunehmen und Machtansprüche konkreten Ausdruck finden.
  Der Lauf der Zeit ...    
    Der rückläufige Widder-Mars, zunächst noch in Opposition zu Saturn, dann eine längere Strecke zu Pluto und schließlich zu Jupiter, hat kaum Chancen, in dieser Situation Terrain durch direkte Konfrontationen mit dem Bollwerk der (Meinungs-)Macht zu gewinnen. Statt der Frustration aggressiven Ausdruck zu verleihen, ist es sinnvoller, die Zeit für die Entwicklung konstruktiver Strategien zu nutzen. Im letzten Monatsdrittel kann Neptun in den Fischen helfen, Verbissenheit zu lösen und alles in einem größeren Kontext und dadurch mit mehr Gelassenheit zu betrachten.

Andererseits begünstigt das Zusammenspiel dieser Planeten die Aufdeckung von bisher verborgenen Machenschaften vielerorts werden die Schleier gelüftet und unangenehme Wahrheiten offenbar. Die glatten Fassaden bröckeln.

Während die Steinbock-Truppe wieder nach vorn geht, ist Uranus im Stier als einziger der langsamen Planeten für den Rest des Jahres rückläufig. Er geht sozusagen nochmals über die Bücher und begutachtet die ökonomischen Schäden und Mißstände des herrschenden wirtschaftlichen Systems, um Ansatzpunkte für Neuerungen zu entdecken. Er macht die ökonomischen Abhängigkeiten und Zwänge bewußt und sinnt auf mehr persönliche Freiheit und Gemeinschaftlichkeit auf Augenhöhe.

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 31. Oktober 2020

Aufgaben und Möglichkeiten ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben:


     
    Die Zeit vom 01. bis 04.10.: Die Waage-Sonne sucht Harmonie und Ausgleich. Dabei tut sie sich zuweilen schwer, sich für diese oder jene Variante zu entscheiden, sie möchte niemanden verprellen. Durch einen Aspekt zu Uranus könnte ihr sorgfältiges Abwägungsverhalten etwas durcheinander geraten, aber auch neue Perspektiven gewinnen, die es ihr plötzlich leichter machen, ihre Richtung zu finden.

  Aufgaben und Möglichkeiten ...    
    In diesen Tagen bildet sie einen harmonischen Aspekt zu Uranus, beide in Erdzeichen und damit bodenständig und pragmatisch. Der zuweilen enge Blickwinkel der Jungfrau erfährt durch Uranus eine Erweiterung, wir können Details zur Gesamtsituation in Relation setzen.

Der rückläufige Widder-Mars ist in seiner Impulsivität und Aktionslust ausgebremst, zumal Saturn ihn an der Kette hat. Das mag frustrierend sein, schützt ihn aber auch vor übereilten Entschlüssen und Schritten. Es ist also ratsam, die Ruhe zu bewahren und nicht mit dem Kopf durch die Wand zu wollen.

In der Woche vom 07. bis 13.09. erfährt die präzise Jungfrau-Sonne eine andere Art von perspektivischer Erweiterung: Jupiter richtet ihren Blick auf das Ziel ihrer Bemühungen, gibt ihr eine Leitlinie vor, die sie mit ihrer Hinterfragung durchforscht und auf Stimmigkeit überprüft. Sie ist zielgerichtet, ohne die Details zu vernachlässigen.

In der Woche vom 05. bis 11.10. läuft es insgesamt eher friedlich. Da es überall Problemfelder gibt, kann die Sonne ihr diplomatisches Geschick ins Spiel bringen und vielerorts Verhandlungsspielräume ausloten und zwischen den Fronten vermitteln. Zum Wochenende kommt Jupiter ins Spiel und verlangt konkrete Ansatzpunkte, unbestimmtes Lavieren reicht ihm nicht, er will eine klare Richtung sehen. Neptun wiederum macht es nicht leichter, er sieht alle möglichen Aspekte und Bedürfnisse und tut sich schwer, den Fokus auf eine Blickrichtung zu schärfen. Es wabert also trotz Entscheidungsdruck.

Mars gerät unter Druck durch Pluto. Einerseits ist sein freies Spiel blockiert, andererseits ist er zu fokussierter Konzentration gezwungen mit den Ketten zu rasseln, genügt nicht, es geht darum, klare, handfeste Handlungskonzepte zu entwickeln. Aggressive Akte mögen eine Ventilfunktion haben, stellen aber keinen konstruktiven Beitrag zur Lösung von Problemen dar.

In der Woche vom 12. bis 18.10. kommt die auf Harmonie bedachte Sonne unter Druck, zunächst durch Pluto, dann durch Saturn. Jetzt muß sie Stellung beziehen, sich für ihre eigene Haltung entscheiden, d. h. ihre spezifische Verantwortung erkennen und dafür einstehen. Auch wenn sie es möchte, sie kann es nicht allen Seiten Recht machen. Wenn sie dabei ihre integre Mitte behält, kann sie eine gewichtige Kraft darstellen.

Auch Mars steht weiterhin unter Druck, anfangs noch durch Pluto, dann durch Jupiter, begleitet vom Neptun-Schleier. Mars geht sozusagen durch einen alchimistischen Prozeß, der aus egozentrischem Durchsetzungswillen zu einer klaren, verantwortlichen Haltung führen kann.

Die vorhandene Spannung ist subjektiv sicher nicht angenehm, sondern anstrengend, aber sie kann auch zu wirksamen, konstruktiven Entwicklungen führen.

In der Woche vom 19. bis 25.10. tritt die Sonne aus der Umklammerung von Saturn heraus. Vermutlich hat sie dabei Federn gelassen, aber zugleich mehr innere Autorität gewonnen. Sie weiß jetzt, wo sie steht, und läßt sich nicht mehr so leicht hierhin oder dorthin ziehen.

Am 22. 10. wechselt die Sonne von der Waage in den Skorpion. Jetzt geht es ein Stockwerk tiefer, zu den Motivationsschichten, die sich hinter dem vordergründigen Verhalten verbergen. Während die Waage zu Beschwichtigungen neigt, deckt der Skorpion mit Vorliebe die heiklen Punkte auf, er ist ein leidenschaftliches Zeichen mit einer guten Portion von Mißtrauen, je glatter die Oberfläche erscheint.

Mars, noch immer unter dem Einfluß von Jupiter und Neptun, ist durchaus bereit, der Skorpion-Sonne dabei zu assistieren. Er hat durch Neptun ein gutes Gespür für geheime Machenschaften und scheut sich nicht, direkt darauf hinzuweisen. Auch wenn er immer noch ausgebremst ist, aber dadurch an Konzentration gewonnen hat, kann er die Dinge punktgenau treffen.

In der Zeit vom 26. bis 31.10. richtet die Sonne weiterhin ihren scharfen Blick auf vorhandene Tabuzonen, ohne Rücksicht auf eventuelle Empfindlichkeiten. Er bohrt so lange, bis er fündig wird. In den letzten Tagen tritt die Sonne in Opposition zu Uranus. Jetzt kann Knall auf Fall das eine oder andere offensichtlich werden und nicht mehr versteckt werden. Die möglichen Turbulenzen haben zugleich die Kraft einer Bereinigung.

Mars hat jetzt auch mehr Spielraum und kann entscheidende Impulse setzen, auch wenn er noch nicht in seiner vollen Kraft ist.

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 31. Oktober 2020

Mensch und Mitmensch ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen:


     
    Kommunikation

In der Kommunikation geht es zur Sache: Merkur im Skorpion, der sich nicht scheut, heiße Eisen anzupacken. Vom 05. bis 22.10. bildet er eine Opposition zu Uranus, der für unerwartete Aufbrüche und Umbrüche im Denken steht und gewohnte Lesarten der Verhältnisse in Frage stellt. Der Skorpion-Merkur macht deutlich, wie Macht durch Worte ausgeübt werden kann. Der Einfluß von
  Mensch und Mitmensch ...    
    Uranus könnte dazu führen, die gemeinsame Resonanz zu suchen, statt sich argumentativ zu bekämpfen.

Dieser langandauernde Aspekt kommt durch die Rückläufigkeit von Merkur am 15.10. zustande. Viele Ansichten und Konzepte werden unter die Lupe genommen, und neue Erkenntnisse kommen an die Oberfläche, die vorher verborgen oder unbewußt waren. Eine ideale Zeit für investigative Recherchen, deren Ergebnisse vermutlich nicht allen willkommen sind, aber durchaus ein Erneuerungspotential haben.

Am 28.10. geht Merkur nochmals kurz zurück in die Waage, wo er am 04.11. wieder direktläufig wird. Der Ton wird in dieser Zeit wieder etwas konzilianter.

   
    nach oben
   
   
Die Zeitqualität vom 1. – 31. Oktober 2020

Lust und Liebe ...

− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Liebe:


     
    Am 02.10. wechselt die Venus vom Drama liebenden Löwen zur nüchternen Jungfrau. Sie wirft ein Licht auf unsere Neigung, Perfektionsansprüche in Bezug auf Beziehungen zu stellen. Sie möchte am liebsten alles vorher abchecken, um sicher zu gehen, daß sie später nicht in Turbulenzen gerät. Das ist ein sehr rationales Konzept, das wie ein Abwehrschirm gegen Überschwemmungen durch unkontrollierte Gefühle fungieren soll. Ihr feines Gespür für die Stimmigkeit von Details und Nuancen ist jedoch auch ein Schatz.   Lust und Liebe ...    
    Und in der Klarheit ihres Differenzierungsvermögens ist sie unbestechlich.

Es geht also darum, die vorhandenen Beziehungen nach ihrem echten Gehalt zu überprüfen und eventuell Verbesserungen durch Klärung vorzunehmen.

Vom 09. bis 13.10. bildet sie einen harmonischen Aspekt zu Uranus, der das Vertrauen in die eigene Urteilskraft stärkt und sie damit aus Selbstzweifeln befreit. So kann sie auch großzügiger mit sich und anderen sein.

Vom 17. bis 20.10. eine Opposition zu Neptun. Der kann sie in ihrem abgezirkelten Ordnungsgefüge verunsichern, aber auch weiche, romantische Gefühle und Sehnsüchte erwecken.

Vom 20. bis 24.10. begegnet sie der Steinbock-Riege Jupiter, Pluto und Saturn, die ihr mehr Halt und Stabilität geben können. Andererseits können ihre Einschätzungen und Urteile auch sehr streng sein, mit halbgaren Sachen gibt sie sich nicht ab.

Am 28.10. wechselt sie in die Waage und eröffnet damit einen neuen Tanz.

   
    nach oben
   
   

Bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße aus Berlin!

Dr. Eike Stina Hansen

Eike Hansen

Wenn Sie Ihre persönlichen Themen näher unter die Lupe nehmen wollen:
Ich biete auch Beratungen, live oder telefonisch, mit Kassettenaufzeichnung an:
30 Min. / 40 €, 60 Min. / 80 €

www.astroloungeberlin.de  |  stina.hansen@web.de




   
 

Newsletter-Informationen



 
 

Daten ändern

Weiterempfehlen

Kontakt

Impressum

Abbestellen

 
 
  www.onlinehoroskope.de www.mondkalender-online.de  
 

www.onlinehoroskope.de

www.mondkalender-online.de

 


© Rainer Kasberg | onlinehoroskope.de | 2000-2020 | Alle Rechte vorbehalten