Astrologie und Horoskop damals

fit-schoen-gesund
OnlineHoroskope.de

Schmökerseiten zur Astrologie und gute Horoskope für wenig Geld





Sternzeichen Steinbock und die Gesundheit

Sternzeichen und Sternbild Steinbock

Wenn die Sonne in Ihrem Horoskop im Tierkreiszeichen Steinbock steht, kurz gesagt wenn Sie Steinbock sind, werden Sie sich wahrscheinlich hier wiedererkennen:

Laotse sagte einmal: "Alle Dinge haben Zeiten des Vorangehens und Zeiten des Folgens, Zeiten des Flammens und des Erkaltens, Zeiten der Kraft und Zeiten der Schwäche, Zeiten des Gewinnens und Zeiten des Verlierens. Daher meidet der Weise Übertreibungen, Maßlosigkeit und Überheblichkeit." Besser hätte man die Bedeutung von Zeit für den Steinbock nicht formulieren können. Es ist wichtig für ihn, den Dingen die Zeit zu lassen, damit sie reifen können. Dennoch ist er der Überzeugung, dass dies nicht bedeutet, die Dinge sich selbst zu überlassen - im Gegenteil: er sieht ein große Chance darin, Prozesse dadurch zu fördern, in dem sie sorgfältig geplant werden. Steinböcke sind Meister der Ordnung. Sie haben immer eine Strategie, wissen genau, wie nichts dem Zufall überlassen bleibt. Es erfüllt den Steinbock mit großer Befriedigung, wenn er merkt, wie seine Bemühungen um Klarheit und Struktur aus chaotischen Zuständen allmählich eine dauerhafte Form entstehen lassen. Mit den Steinböcken kann man wahrlich seine liebe Not haben! So steif und förmlich wie sie sich manchmal geben, möchte man meinen, sie hätten einen Stock verschluckt oder hätten die Nacht im Tiefkühlschrank verbracht. Viele denken, man müsse Steinböcke zum Auftauen bringen - doch wer dies für eine leichte Aufgabe hält, der hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht: nichts ist resistenter gegen jegliche Formen der Annäherung als der Steinbock. Freundlich, aber bestimmt wird er jeder körperlichen Avance ausweichen, und wer ihm zu nahe kommt, der wird schnell das Weite suchen, wenn er den wachsenden Unmut dieses gnadenlosen Zeichens zu spüren bekommt, der jeden noch so gut gemeinten Versuch der Kontaktaufnahme als "ungehörig" und "schamlos" brandmarken wird. Nein - sich einem Steinbock zu nähern ist eine große Kunst. Wir müssen erst das Vertauen gewinnen, uns Zeit lassen - und vor allen Dingen: seine Grenzen respektieren. Wer sich beim Steinbock beklagt, wird nichts bewirken: sanft auf ihn einwirken ist die Devise. Denn eins steht fest: Auch ein Steinbock braucht Zärtlichkeit und Zuneigung, nur dürfen wir ihn nicht überfallen. Je besser er uns kennt, umso näher wird er uns an sich ranlassen. Zeit ist der Schlüssel, mit dem wir jede Türe zum Steinbock öffnen können - auch die zu seiner Nähe. Und wer sich Zeit lässt, der bricht das Eis und wird erfahren, wie gefühlvoll der Steinbock sein kann, wie anhänglich und treu, so dass er nicht mehr von unserer Seite weichen möchte. Wer einem Steinbock mit Hektik begegnet oder ihn gar unter Druck setzt, der wird sich schnell eines Besseren bekehren lassen müssen - wie an einem Fels in der Brandung prallen alle Ansprüche ungehört an ihm ab. Die Zeit ist immer auf der Seite des Steinbocks! Selten wird er sich daher Gefühlsausbrüchen hingeben und sich Anderen wegen erfahrener Verletzungen an den Hals werfen und sich ausheulen. Er wird stattdessen die Zeit zur Hilfe rufen, denn: Zeit heilt bekanntlich alle Wunden. Auf der körperlichen Ebene regiert der Steinbock alles, was zur Abgrenzung und zur Stabilität beiträgt - in erster Linie also Haut und Knochen. Gerade die Haut - das Sinnesorgan, welches Berührung sucht und Berührung braucht! Und es sind diese Körperteile, die zuerst reagieren, wenn der Steinbock sich genötigt sieht, gegen den Grundsatz vorzugehen: "Jedes Ding zu seiner Zeit."

Wenn Sie selber ein Steinbock sind und mehr über sich erfahren möchten oder über einen anderen Steinbock - probieren Sie auch die Mini-Horoskope oder bestellen Sie sich gleich eines der ganz ausführlichen Horoskope hier.


Bitte denken Sie daran, dass nur sehr selten bei einem Menschen alle Eigenschaften seines Sternzeichens gleich ausgeprägt sind. Das gilt auch für das Sternzeichen Steinbock. Die Stellung der Planeten kann Eigenschaften betonen, schwächen oder sogar völlig aufheben.  Es sind viele Elemente, z.B. der Aszendent, der Mond, Aspekte, Häuser usw. die erst zusammen ein vollständiges Horoskop ergeben. Übrigens, das Sternzeichen / Tierkreiszeichen - astrologisch korrekter: das Zeichen in dem die Sonne im Geburtshoroskop steht, - wechselt keineswegs in jedem Jahr genau um Mitternacht von einem Zeichen ins nächste. Wer z.B. an einem Tag geboren ist, an dem das Sternzeichen wechselt ( erster oder letzter Tag Steinbock ), ist möglicherweise bei genauer Berechnung noch nicht Steinbock oder nicht mehr Steinbock. Deshalb liest man auch manchchmal leicht abweichende Datumsangaben bei den verschiedenen Sternzeichen. Mehr zu den Sternzeichen allgemein.

 




Hinzufügen zu:
Lesezeichen, Drucken, Empfehlen
Seite Freunden empfehlen
Email

 Astro-Mondkalender als RSS abonnieren | Astro-Mondkalender als Email abonnieren
© Rainer Kasberg, onlinehoroskope.de, 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten | Impressum / Datenschutz

Lesezeichen, Drucken, Empfehlen..

Abonnieren Sie den kostenlosen  Sternzeit Newsletter:

Garantie:
Die Anmeldung ist garantiert kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts. Wir geben Ihre Daten niemals weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
 
Ihre eMail
 
Format: 
  Text:      HTML: