Astrologie und Horoskop damals

fit-schoen-gesund
OnlineHoroskope.de

Schmökerseiten zur Astrologie und gute Horoskope für wenig Geld





Stier
Zwilling
Krebs
Löwe
Jungfrau
Waage
Skorpion
Schütze

Sternzeichen und Sternbilder



Einige allgemeine Bemerkungen zu Tierkreiszeichen (Sternzeichen) und  Sternbildern.

Was sind die Sternzeichen?

Was ist "das Sternzeichen"?

Sternzeichen und Sternbild - was ist eigentlich der Unterschied?

Was ist das angebliche "wahre Sternzeichen" und was hat es mit der Präzession auf sich? Haben sich die Tierkreiszeichen verschoben?

Die charkteristischen Eigenschaften, die den einzelnen Sternzeichen zugeschrieben werden, finden Sie unter dem jeweiligen Sternzeichen: Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische

 

Was sind die Sternzeichen?



Ausschnitt aus dem Tierkreis
Ausschnitt aus dem Tierkreis

Unter Sternzeichen werden meistens die einzelnen Abschnitte des astrologischen Tierkreises verstanden. Etwas besser ist deshalb eigentlich der Ausdruck Tierkreiszeichen.  Die Sternzeichen sind aber etwas anderes als die Sternbilder am Himmel, von denen sie die Namen bekommen haben (s.u.). 

Der astrologische Tierkreis von 360 Grad ist in 12 gleich große Abschnitte von je 30 Grad aufgeteilt, den Tierkreiszeichen oder Sternzeichen. Man beginnt mit Zählung der Grade bei 0 Grad Widder.  Innerhalb eines Tierkreiszeichens wird dann meist jeweils von 0-30 Grad gezählt (s. u. Abbildung).

Das Sternzeichen



Sonne in Stier
Ein "Stier"

DAS Sternzeichen ist der Abschnitt des Tierkreises in dem die Sonne zum Zeitpunkt der Geburt steht bzw. stand. In der Zeichnung zum Beispiel handelt es sich um einen Stier. Zu sagen "mein Sonnenzeichen" statt "mein Sternzeichen" wäre also astrologisch genauer.

Sternzeichen oder Sternbilder?



Die Sternzeichen (Tierkreiszeichen) haben zwar den Namen von den Sternbildern am Himmel "geerbt", sind aber wie gesagt Abschnitte im astrologischen Tierkreis. Die Sternbilder sind Gruppen von Fixsternen am Himmel, die im Gegensatz zu den Tierkreiszeichen verschieden groß sind und sich z.T. auch überlappen.

Immer mal wieder ist von "wahren Sternzeichen" die Rede oder die Bildzeitung fragte mal "sind alle Horoskope falsch?" weil sich die Sternbilder in den letzten Jahrtausenden gegenüber dem sogenannten Frühlingspunkt verschoben haben (Präzession). Da aber die (westliche) Astrologie die Sternzeichen und nicht die Sternbilder betrachtet, spielt die Lage der Sternbilder keine Rolle und die Verschiebung hat keinen Einfluß darauf, z.B. welches Sternzeichen = Tierkreiszeichen man ist.

Widder
Steinbock
Wassermann
Fische



Hinzufügen zu:
Lesezeichen, Drucken, Empfehlen
Seite Freunden empfehlen
Email

 Astro-Mondkalender als RSS abonnieren | Astro-Mondkalender als Email abonnieren
© Rainer Kasberg, onlinehoroskope.de, 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten | Impressum / Datenschutz

Lesezeichen, Drucken, Empfehlen..

Abonnieren Sie den kostenlosen  Sternzeit Newsletter:

Garantie:
Die Anmeldung ist garantiert kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts. Wir geben Ihre Daten niemals weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
 
Ihre eMail
 
Format: 
  Text:      HTML: 


Den aktuellen Newsletter "Sternzeit" zum Nachlesen finden Sie hier